Weiter zum Hauptinhalt

Jahresbericht 2021

Das Geschäftsjahr 2021 im Überblick

Auch das zweite Jahr als eigenständige Unternehmensgruppe war für die RUAG MRO Holding AG ereignisreich: Neben der Erarbeitung der Unternehmensstrategie und der Weiterentwicklung der Unternehmensstruktur konnte zum Ende des Jahres das Entflechtussngsprojekt gemäss Plan abgeschlossen werden. Das Geschäftsjahr 2021 zeigt, dass RUAG vor zentralen Herausforderungen steht. Die Unternehmensgruppe muss den bestehenden Investitionsstau abbauen, die Einführung der zukünftigen Systeme der Armee sicherstellen und sich auf neue Bedrohungslagen und Technologien vorbereiten.  Medienmitteilung weiterlesen …

«Wir bei RUAG haben im vergangenen Geschäftsjahr intensiv am Grundgerüst unseres neuen Unternehmens gearbeitet. Wir sind überzeugt davon, dass sich diese Arbeiten auszahlen und RUAG in eine erfolgreiche Zukunft führen werden.» 

Nicolas Perrin, Verwaltungsratspräsident RUAG MRO Holding AG     
Peter E. Bodmer, CEO a.i. RUAG MRO Holding AG

KENNZAHLEN DER RUAG MRO HOLDING AG FÜR DAS JAHR 2021 IM ÜBERBLICK

Grafik Personalbestand (FTE) Ende Dezember

Personalbestand (FTE) Ende Dezember

in FTE
Grafik Frakturierter Umsatz 2021 nach Anwendungen

Fakturierter Umsatz nach Anwendungen

in %
Grafik Absatzmärkte

Fakturierter Umsatz nach Absatzmärkten

in %

in CHF Mio.

Auftragseingang 693
Auftragsbestand 501
Nettoumsatz 647
Forschungs- und Entwicklungsaufwand -19
Entflechtungskosten -12
EBITDA 46

in CHF Mio.

EBIT 17
EBIT-Marge 2.7 %
Reingewinn 23
Free Cash Flow 44
Nettofinanzposition * 150
Bankschulden 0

*Die Nettofinanzposition von CHF 150 Mio. enthält CHF 47 Mio. vor Fälligkeit geleistete Zahlungen.

FÜNF SCHLÜSSELEREIGNISSE

 

AUFTRAG DER DEUTSCHEN BUNDESWEHR

Wir haben einen Auftrag im Rahmen der «Sofortinitiative Einsatzbedarf» gewonnen und liefern 55 interoperable Kommunikationslösungen auf Basis des Gerätetyps Tactical Access Node (TAN) an die Deutsche Bundeswehr.

RUAG NIMMT NEUEN STANDPLATZ IN PAYERNE IN BETRIEB

Wir haben die Aufbauarbeiten für den neuen Standplatz von RUAG auf dem Militärflugplatz Payerne abgeschlossen. Die neu gebildete Equipe konnte den ersten F/A-18 übernehmen und mit der Arbeit beginnen.

AUFTRAG FÜR DAS NEUE KOMMUNIKATIONSSYSTEM DER SCHWEIZER ARMEE

Wir haben die öffentliche Ausschreibung für das neue Kommunikationssystem «Ersatz Integriertes Militärisches Fernmeldesystem» (Ersa IMFS) der Schweizer Armee gewonnen. Bei Ersa IMFS handelt es sich um eine komplett neue Technologie für ein hochmodernes Kommunikationssystem, das im Verlauf der nächsten Jahre implementiert wird.

ZUSCHLAG FÜR DIE HERSTELLUNG VON SECHS MOBILEN DESINFEKTIONSSYSTEMEN

Wir konnten den Serienvertrag für sechs mobile Desinfektions-Containersysteme unterzeichnen, die bei der Schweizer Armee zum  Einsatz kommen. Unser einzigartiges System desinfiziert beispielsweise bis zu 300 Matratzen innerhalb von 24 Stunden, ist überall  einsetzbar und funktionssicher.

RUAG UND RAYTHEON TECHNOLOGIES WERDEN PARTNER

In Zusammenhang mit der Beschaffung des Patriot™ Systems des US-Herstellers Raytheon Technologies – für die bodengestützte Luftverteidigung grösserer Reichweite (BODLUV GR) – konnten wir mit Raytheon eine Absichtserklärung für die künftige  Zusammenarbeit unterzeichnen und wurden als Materialkompetenzzentrum (MKZ) bestimmt.

Kommunikationslösungen
Auftrag der Deutschen Bundeswehr
Arbeit an FA-18
Neuer Standplatz in Payerne
Container_Interior
Neues Kommunikationssystem der Schweizer Armee
Desinfektionscontainer
Mobile Desinfektionssysteme
Raytheon Patriot
Partnerschaft mit Raytheon Technologies © VBS/DDPS

Sicherheit ganzheitlich gedacht

Technologische Entwicklungen aus dem militärischen Umfeld sind fortschrittlich, innovativ und entsprechen den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen.

Startschuss für strategische Investitionen am Standort Thun

Wir investieren an unserem Standort in Thun, damit wir für die zukünftigen Aufgaben optimal gerüstet sind.

Eine nachhaltige Infrastruktur für unsere Zukunft

Seit Dezember 2020 sind wir Teil der Initiative «Vorbild Energie und Klima» des Bundesamtes für Energie. Unser Ziel ist es, die Energiestrategie 2050 mit innovativen und vorbildlichen Massnahmen zu unterstützen.

Fortschrittlich in die Zukunft

Die Geschwindigkeit, mit der sich die Welt heute verändert, wird durch den technologischen Fortschritt zunehmend höher. Um als Unternehmen mit diesem fortschritt mitzuhalten, braucht es zukunftsgerichtete Entwicklungen in den unterschiedlichsten Bereichen – sowohl in technischer als auch in kultureller Hinsicht.

Grundpfeiler und Zentrum unseres Handelns

Das Governance-, Risk- und Compliance-Managementsystem (GRC) bildet den Grundpfeiler und das Zentrum unseres Handelns. Die Organisation des GRC-Managementsystems und die damit verbundenen Aktivitäten und Verantwortlichkeiten richten sich nach dem Three-Lines-of-Defense-Modell.

Zukunftsfähige Lösungen für unseren sicherheitspolitischen Auftrag

Für uns als Unternehmen mit einem anspruchsvollen Sicherheitspolitischen Auftrag sind technologische Innovationen von grosser strategischer Bedeutung. Wir sind dazu verpflichtet, mit zukunftsfähigen Lösungen und Leistungen antworten auf neue Krisenszenarien zu geben.
Daniel Makanec

Kontakt

Daniel Makanec
Senior Manager Public Affairs
RUAG AG
Schaffhauserstrasse 580
8052 Zürich

Download

Jahresbericht 2021
pdf

Archiv

Jahresbericht 2020
pdf