Weiter zum Hauptinhalt

Fortschrittlich in die Zukunft

Die Geschwindigkeit, mit der sich die Welt heute verändert, wird durch den technologischen Fortschritt zunehmend höher. Um als Unternehmen mit diesem Fortschritt mitzuhalten, braucht es zukunftsgerichtete Entwicklungen in den unterschiedlichsten Bereichen – sowohl in technischer als auch in kultureller Hinsicht.

Für uns bei RUAG ist klar, dass der Weg in eine erfolgreiche Zukunft sehr eng mit der Digitalisierung verbunden ist. Unser Ziel ist es  deshalb, in den kommenden Jahren eine durchgängige Digitalisierung sämtlicher Prozesse zu erreichen. Im vergangenen Jahr haben wir  intensiv daran gearbeitet, die Prozesse und Systeme unserer Organisation anzupassen. Unser primäres Ziel dabei ist, als Unternehmen  effizienter und einfacher zu werden. Dies erreichen wir einerseits durch den Aufbau einer konsistenten und über alle  Unternehmensbereiche weitestgehend einheitlichen Prozesslandschaft. Andererseits arbeiten wir an der Einführung eines  harmonisierten Systems zur Ressourcenplanung. Dadurch werden unsere Kunden in Zukunft von kürzeren Durchlaufzeiten, mehr Transparenz und schnelleren Entscheidungswegen profitieren.

Neben technischen Entwicklungen und Innovationen ist die Unternehmenskultur ein weiteres, zentrales Element, um unseren Erfolg in  der Zukunft sicherzustellen. Wir bei RUAG sind davon überzeugt, dass eine zukunftsorientierte Arbeitsphilosophie, neue Formen der  Zusammenarbeit und Innovationsfreude absolut essentiell sind, um den künftigen Bedürfnissen unserer Kunden ganzheitlich zu  entsprechen. Aus diesem Grund haben wir gezielte, interne Massnahmen, wie die Einführung des KICKBOX-Programms getroffen, um  eine progressive Kultur zu etablieren. Diese lässt Innovation zu, fördert fortschrittliches Denken und zieht Menschen mit Herzblut und  fundiertem Know-how an.

Shamila Streit Portrait

SHAMILA STREIT, SECTION LEAD PROJECT MANAGEMENT OFFICE AIR, IST MITINITIATORIN VON KICKBOX  BEI RUAG. WIR HABEN SIE ZU DIESEM PROJEKT BEFRAGT.

Shamila, du bist Mitinitiatorin des KICKBOX-Programms bei RUAG. Was genau ist KICKBOX?

Die Idee von KICKBOX ist es, innovative Geschäftsideen von Mitarbeitenden mit Budget und Arbeitszeit zu fördern, damit ihr Potenzial  zum Vorschein kommt. Eine Win-Win-Situation: Mitarbeitende sind motiviert, Geschäftsideen zu entwickeln und RUAG profitiert von den  innovativen Lösungen.

Wie hast du es geschafft, KICKBOX bei RUAG einzuführen?

Auf den ersten Blick passte das Programm so gar nicht zu unserem Unternehmen – die Idee von KICKBOX ist zu innovativ und RUAG zu  traditionell. Aber meine Kolleginnen und Kollegen waren hellauf begeistert. Wir waren uns sofort einig: Das Programm muss der  Geschäftsleitung präsentiert werden. Ein Business Case inklusive Roll-up-Plan wurden erstellt und KICKBOX mit einem schlagkräftigen  Team im Frühjahr 2021 eingeführt.

Welche Vorteile bringt uns ein Programm, das Geschäftsideen fördert, für die Zukunft?

Wenn wir KICKBOX weiter fördern, sollten sich die Ideen im Sinne unserer Strategie weiterentwickeln; also zusätzliches Potenzial für das  bestehende Geschäft innerhalb der Business Areas Air & Ground aufzeigen und neue innovative Lösungen voranbringen. Gelingt dies,  haben wir mit KICKBOX alles erreicht, was wir ursprünglich geplant hatten.