Weiter zum Hauptinhalt

Unser Beitrag zur Diversität

Wir bezahlen gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit, unabhängig ob Mann oder Frau. Dies bestätigt das SQS-Zerifikat «Fair Compensation».

Im Jahr 1848 wurde mit der Annahme der Bundesverfassung die Schweiz zu einem Bundesstaat. Der damalige Bundesrat bestand ausschliesslich aus Männern mit ein und derselben Parteizugehörigkeit. Seit damals hat sich unsere Gesellschaft massiv gewandelt und weiterentwickelt. Anlässlich der Gründungsfeier der neuen RUAG-Beteiligungsgesellschaften im November 2019 äusserte sich Bundesrätin Viola Amherd klar: «Diversität ist heute eine Grundregel.» Im Verwaltungsrat der RUAG MRO Holding AG liegt der Frauenanteil bereits heute bei 40 Prozent. Jener in der Geschäftsleitung liegt per 1.1.2021 bei rund 30 Prozent.

Neben einer angemessenen Verteilung der Geschlechter in Kaderpositionen unterstützen wir als moderne Arbeitgeberin flexible Arbeitsformen. Dazu gehören Teilzeitarbeit oder Homeoffice, sofern es die Funktion zulässt. Darüber hinaus werben wir ganz bewusst und besonders um Talente beider Geschlechter, was sich in unseren Inseraten und beim Recruiting widerspiegelt. Wir wollen den Frauenanteil weiter erhöhen und setzen entsprechende Massnahmen schrittweise um. Die faire und marktorientierte Vergütung aller Mitarbeitenden ist eine davon. Das SQS-Zertifikat «Fair Compensation» bezieht sich dabei nicht nur auf Lohngleichheit zwischen Mann und Frau innerhalb vergleichbarer Mitarbeitergruppen, sondern auch auf Lohngleichheit innerhalb des gleichen Geschlechts.

Wir setzen uns für die Diversität bei unseren Mitarbeitenden auf allen Ebenen ein. Durch die Bandbreite bei Alter, Geschlecht, Regionalität und beruflicher Vielfalt ergeben sich die unterschiedlichsten Impulse, Ideen und Innovationen. Mit unseren Initiativen wollen wir als Arbeitgeberin für die unterschiedlichsten Zielgruppen attraktiv sein. Davon profitieren auch die Kunden in Form von umfassenden Kompetenzen bei Produkten und Systemen.

2 Freun im Helicopter
« Uns ist es wichtig, unsere Auszubildenden zu unterstützen. In Alpnach führen wir deshalb Wartungsarbeiten an allen elektrischen Helikoptersystemen gemeinsam aus. Indem wir unser Fachwissen und unsere Erfahrung teilen, teilen wir auch unseren Erfolg und können die Verfügbarkeit der Systeme unseres Kunden auch in den nächsten Generationen gewährleisten. »
Carmen Compagnoni, Experienced Technican Avionics Helicopter , Kathrin Budmiger, Lernende Automatikerin EFZ

Unser Newsletter

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig spannende Neuigkeiten zu RUAG.