Weiter zum Hauptinhalt

Zeige als Polymechaniker/in dein Talent in der Fertigung

Du hast Spass an mathematischen Herausforderungen? Mit uns lernst du, zu entwickeln, zu konstruieren und praktisch auszuführen: Polymechaniker/innen fertigen Werkstücke, stellen Werkzeuge und Vorrichtungen für die Produktion her und bauen Geräte, Apparate, Maschinen und Anlagen zusammen.

Es bereitet dir Freude, Werkzeuge oder auch ganze Anlagen zu entwickeln, herzustellen und zu montieren? Dann ist eine Ausbildung bei RUAG das Richtige für dich. Unsere Polymechaniker/innen erstellen unterschiedliche Bauteile aus Metallen sowie aus Kunst- oder Verbundstoffen.

Eckpunkte deiner Ausbildung bei RUAG

Stoppuhr

Dauer

Deine Ausbildung dauert vier Jahre. In dieser Zeit lernst du alles, was du für den Beruf als Polymechaniker/in wissen musst.
Werkzeug

Fähigkeiten

Für diese Ausbildung bringst du gute Kenntnisse in Mathematik, ein Verständnis für abstrakte Zusammenhänge, Technik und Mechanik sowie handwerkliches Geschick mit.
Zukunftsorientiert

Anschlussmöglichkeiten

Nach deiner Ausbildung bei uns hast du folgende Anschlussmöglichkeiten: Fachmann/-frau eidg. FA, Techniker/in HF oder ein Bachelor of Science in Engineering.

Kontakt

Berufsbildung
RUAG AG
Seetalstrasse 175
6032 Emmen

Polymechaniker/in EFZ

Polymechaniker/innen beteiligen sich an der Entwicklung, Herstellung und Montage von Werkzeugen, Geräteteilen oder ganzen Anlagen. Bei der Einzelanfertigung oder beim Prototypenbau arbeiten sie von Hand auf Dreh-, Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen. Meistens kommen auch computergesteuerte Maschinen zum Einsatz, die gemäss Konstruktionszeichnungen programmiert werden - wobei Polymechaniker/innen auch die Bearbeitungsschritte definieren. Wie du siehst, bietet dieser Beruf sowohl handwerkliche wie auch von technische Herausforderungen.

Polymechaniker/innen wählen die benötigten Werkzeuge aus, bestücken die Maschinen damit und fertigen die Werkstücke. Bei hohen Stückzahlen überwachen sie den Produktionsprozess. Mit hochpräzisen Mess- und Prüfinstrumenten überprüfen sie schliesslich die Qualität der Werkstücke.

In Absprache mit ihrem Team sowie mit Ingenieurinnen und Ingenieuren entwickeln Polymechaniker/innen Konstruktionslösungen und erstellen technische Dokumente. Darüber hinaus montieren sie Geräte, Maschinen und Anlagen und nehmen diese in Betrieb. Gemeinsam mit anderen Fachleuten bauen sie mechanische, pneumatische, hydraulische und elektrische Teile zu einem funktionierenden Gesamtkonstrukt zusammen. Bei der Inbetriebnahme führen sie Tests durch. Der Beruf bei RUAG bietet also viele Möglichkeiten, wie dein handwerkliches Talent unter Beweis stellen kannst.

Partnerschaftlich

Das bieten wir dir

Neben der Entwicklung, Herstellung und Montage führst du in deiner Ausbildung, zusammen mit unseren Polymechanikerinnen und Polymechanikern, auch Wartungen und Reparaturen durch. Unter anderem gehören dazu Unterhaltsarbeiten an Flugzeugen und Helikoptern sowie deren Komponenten.
Mitarbeiter

Das bringst du mit

Du hast die Volksschule abgeschlossen und bringst gute Leistungen in Mathematik und Physik mit. Ausserdem hast du ein gutes technisches Verständnis und zeigst Interesse an technischen Zusammenhängen und an der Mechanik. Abstrakte Zusammenhänge verstehst du problemlos und du hast die Fähigkeit, dir Sachen räumlich vorzustellen.
Stoppuhr

Ausbildungsdauer

Deine Ausbildung bei RUAG dauert vier Jahre.

Ausbildungsstandorte 

  • Interlaken
  • Thun
  • Zweisimmen
  • Alpnach
  • Emmen
  • Stans
  • Zürich
  • Lodrino
Schülerinnen und Schüler - zukunftsperspektiven

Das ist genau Dein Ding?

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung

Bewirb Dich jetzt!

Unser Newsletter

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig spannende Neuigkeiten zu RUAG.