Weiter zum Hauptinhalt

Pressebereich

RUAG liegt eine partnerschaftliche und offene Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Medien am Herzen. Unsere Medienverantwortlichen nehmen Ihre Anfragen gerne persönlich entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Generelle Medienanfragen richten Sie bitte an: 

Kirsten Hammerich

Ihr Kontakt

Kirsten Hammerich
Senior Media Relations Manager
RUAG AG
Stauffacherstrasse 65
3000 Bern 22

Für Beiträge in Fachzeitschriften kontaktieren Sie bitte:

Silvan Gruber

Ihr Kontakt

Silvan Gruber
Manager Strategic Communication
RUAG AG
Allmendstrasse 86
3600 Thun
CV90 Maintenance

RUAG unterzeichnet Vertrag im Rahmen des Programms Nutzungsverlängerung Schützenpanzer 2000

23.11.2020 – RUAG hat einen Vertrag mit dem schwedischen Unternehmen BAE Systems Hägglunds signiert und sichert sich als wichtigster Zulieferer damit einen umfassenden Auftrag im Rahmen des Programms Nutzungsverlängerung des Schützenpanzers 2000 der Schweizer Armee.
Bildsprache Marke 7

RUAG verkauft RUAG Environment AG an die Thommen Group AG

30.10.2020 - Die RUAG MRO Holding AG hat RUAG Environment AG an die Thommen Group AG verkauft. Mit dem Verkauf und den dadurch entstehenden Synergie-Effekten kann der Betrieb vorerst aufrechterhalten bleiben. Im Verlauf der nächsten drei Jahre wird die Tätigkeit auf die Betriebe der Thommen Gruppe, insbesondere die Immark AG, verlagert. Somit kann eine Schweizer Lösung im Bereich des Elektronikrecyclings nachhaltig sichergestellt werden. Über die Verkaufsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.
FA-18_MRO_Hero

Ausbauprojekt Payerne erreicht Meilenstein

14.09.2020 - Beim Ausbauprojekt der RUAG AG in Payerne ist ein weiterer Meilenstein erreicht worden. Die ersten fünf Mitarbeiter haben ihre Arbeit aufgenommen und werden in den nächsten Monaten am Standort Emmen auf ihre Aufgabe zu Gunsten des Unterhalts der F/A-18-Flotte der Luftwaffe vorbereitet.
Partnerschaftlich

RUAG AG startet mit neuem Auftritt in die Zukunft

25.06.2020 - Mit dem heutigen 25. Juni legt das seit dem 1. Januar vom RUAG-Konzern entflochtene Unternehmen RUAG AG das bisherige Logo "RUAG Together ahead." ab und startet mit einem neuen Auftritt in seine eigenständige Zukunft. Der neue Claim "Sicherheit entscheidet" beschreibt die Motivation und das Ziel der RUAG AG, einen massgeblichen Beitrag zur Sicherheit in unserem Land beizutragen.
Makila MRO

Safran Helicopter Engines verlängert Vertrag mit RUAG

15.06.2020 - RUAG und Safran Helicopter Engines haben ihren Vertrag für den Unterhalt an den Treibstoff-Kontrolleinheiten des Makila-Triebwerks, der den Helikoptertypen Super Puma antreibt, bis 2021 verlängert. Enge Partnerschaften mit Erstausrüstern wie Safran Helicopter Engines ermöglichen RUAG eine stete Verfügbarkeit von Ressourcen, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu erbringen und somit die Leistungsfähigkeit von Helikoptern sicherzustellen.
FA-18 Flight Test Payerne

RUAG AG baut Service für die Luftwaffe in Payerne aus

04.05.2020 - In Zusammenarbeit mit der Schweizer Luftwaffe hat die RUAG AG mit den Arbeiten für den Aufbau eines neuen Standplatzes für den Flugzeugunterhalt auf dem Militärflugplatz Payerne begonnen. Die RUAG AG schafft dadurch in der Region zwölf neue Arbeitsplätze.
EC_635

Helikopter erfolgreich für COVID-19-Patienten umgerüstet

02.04.2020, RUAG hat kürzlich das Helikoptermodell EC 635 für COVID-19-Patienten umgerüstet. Bei diesem zeitkritischen Projekt haben RUAG MRO Schweiz, die armasuisse und die Luftwaffe gemeinsam an geeigneten Lösungen gearbeitet, um Piloten wie auch Patienten bestmöglich zu schützen. Zwei Helikopter sind bereits umgerüstet und stehen einsatzbereit bei der Luftwaffe.
PC-7 MRO

Royal Netherlands Air Force erneuert Wartungsvertrag mit RUAG

13.03.2020, RUAG hat den Zuschlag der Royal Netherlands Air Force für einen öffentlich ausgeschriebenen Wartungsvertrag ihrer PC-7-Trainingsflugzeuge erhalten. Der Zuschlag unterstreicht die Expertise von RUAG als kompetenter, leistungsfähiger Partner im Bereich des Life Cycle Managements von Propellerflugzeugen.
MCF Cockpit

RUAG bietet neue Trainings für Maintenance Check Flights an

15.01.2020, EASA (European Union Aviation Safety Agency) hat die Prüfflüge nach Wartungsarbeiten, sogenannte Maintenance Check Flights (MCFs), neu reguliert. Demzufolge sind Helikopterbetreiber dazu verpflichtet, ihre Besatzung für Prüfflüge zu schulen. In diesem Rahmen hat RUAG das Kursangebot für MCFs optimiert und steht den Operator & Wartungsbetrieben mit massgeschneiderten Lösungen zur Verfügung.

Unser Newsletter

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig spannende Neuigkeiten zu RUAG.